#konzert

27.11.2021 - 20:00

Schmack

Support: Rainz

hosted by kulturhof |

EINTRITT: € 21.-* / € 17.-** / € 10.-***

*Im Vorverkauf online auf ntry.at/schmack sowie im Kulturhof:büro (Tel.: +43 699 15088177)

**Ermäßigungen für Studierende und Penstionist*innen

***Ermäßigungen für wirtschaftlich schwache Personen

Schmack

Man kann nicht anders als gespannt sein, wenn man der Linzer Band SCHMACK sein Ohr schenkt, denn man weiß nie, was sich hinter dem nächsten Takt verbirgt. Ihr Debütalbum “CD” (beste records) fängt die rohe Energie, Verbundenheit und Musikalität eines Live-Konzerts ein, das windschief abdriftet und sich dann wieder zu brillanten Akkordstrukturen und wunderschönen Jazzmelodien vereint. Andreas Holler (Saxophon), Philipp Wohofsky (Keyboards), Tobias Wöhrer (E-Bass) und Patrick Pillichshammer (Schlagzeug) sind direkt im Einklang mit dem, was in der Musikwelt passiert. Daher ist es leicht zu verstehen, warum SCHMACK die Art von Jazzgruppe ist, die Leute anspricht, die normalerweise nicht auf Jazz stehen. Mehr als alles andere ist ihre Musik ausgelassen und unglaublich unterhaltsam.

website:

https://schmackmusic.com

oh - single (official video)

https://youtu.be/mBPGM7WLi80

buy here: https://schmack.bandcamp.com/

follow here:

https://www.facebook.com/beste.schmack

https://www.instagram.com/schmackmusic/

Support

Rainz

Rainz

Wir könnten jetzt über Frank Zappa schreiben oder Anleihen von Post Rock heraushören wollen, strukturell könnten wir Modales erahnen. Pentatonische Skalen wie sie Jan Garbarek verwendet (als ob der so speziell wäre) sollen schon erkannt worden sein. Irgendwas mit der Technik könnte so auch nicht stimmen, oft kracht es, manchmal verschwindet etwas - plötzlich kommt es aber wie selbstverständlich wieder zurück. RAINZ ist einfach in der Struktur, aber komplex im Umgang damit. RAINZ ist Paul Neidhart am Saxophon und Markus Rainer an der Trompete; beide sind auch mit der Live-Elektronik beschäftigt, so wird aus einem Duo eine oft überbordende Klangwolke aus verschiedensten Klangerzeugern. RAINZ ist ein pathetisches Miniorchester. In ihrer Musik spiegelt sich die scheinbare Redundanz des Lebens, irgendwie erscheint der Alltag immer gleich und doch ist irgendetwas immer anders

Covid Informationen

Wichtige Informationen zum Besuch im Kulturhof.


Unterstützt von